Da staunt der Ölprinz! - Wissenswertes über Olivenöl...

Da staunt der Ölprinz! - Wissenswertes über Olivenöl...

Der Komplize
Olivenöle sind schon seit der Antike ein wesentlicher Bestandteil der mediterranen Küche. Dies liegt nicht nur am Geschmack, sondern vielmehr auch an den gesunden Eigenschaften.

In der heutigen modernen Küche sind Olivenöle nicht mehr wegzudenken. Daher haben wir hier mal ein paar "nebensächliche" Fakten rund um das Olivenöl:

  • Gewonnen wird das Olivenöl aus der Olivenfrucht, welche am Olivenbaum, primär im Mittelmeerraum beheimatet, wächst. Diese können stolze 20 Meter in die Höhe wachsen.
  • Von einem einzelnen Baum kann im Schnitt um die 20 - 30 kg Oliven geerntet werden.
  • Diese Oliven sind in der Regel rund und vor allem oval - farblich variieren sie natürlich je nach Reifegrad und Sorte zwischen Schwarzblau, Violett, teils Rötlich, Grün bis hin zu Hellgrün.
  • Um einen Liter Olivenöl zu erhalten werden ca. 5 Kilogramm Oliven benötigt. Dabei werden die Oliven kalt gepresst und je nach Verarbeitung gefiltert (klare Optik) oder auch nicht gefiltert (naturtrüb).
  • Hochwertige Olivenöle zeichnen sich durch geschmackliche Eigenschaften wie Fruchtigkeit, Bitterkeit und Schärfe aus.


Olivenöle eignen sich nicht nur für die kalte Küche sondern finden u.a. auch in der Hautpflege Anwendung.

Deshalb haben die Gourmet|Komplizen vier weitere hochwertige und charaktervolle Olivenöle im Sortiment:

• Agora natives Olivenöl extra (GR)
• Don Carlos natives Olivenöl extra (ESP)
• San Domenico natives Olivenöl extra (ITA)
• Santini natives Olivenöl extra - naturtrüb - (ITA)
TAGS Agora TAGS Domenico TAGS DonCarlos TAGS extra TAGS natives TAGS Öl TAGS Olivenöl TAGS San TAGS Santini

Schreibe einen Kommentar

* Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie angezeigt werden.